| A-Wurf Tagebuch

25.06.2014 Letzter Abschied

Der letzte kleine Himmelsberger ist in sein neues Zuhause umgezogen. Anton wohnt nun bei Iris und Sophia.

17.06.2014 Erneuter Abschied

Maxies Köfferchen waren schon länger gepackt… nun ist sie heute mit Lenjo und Heino Richtung neuem Zuhause aufgebrochen.

 

10.06.2014 Abschied

Heute sind gleich zwei Welpen in die große weite Welt gezogen:

Zuerst hat Ilona ihre Alvina abgeholt.

Der erste Abschied ist bestimmt der schlimmste -dachte ich, aber am Nachmittag zog dann auch Wilson aus…! Er wohnt nun bei Kerstin und Andreas.

09.06.2014 55. Lebenstag

Die vergangene letzte Woche war sehr abwechslungsreich für die 5.

Zuerst reiste Annette extra aus Ahrweiler an, um den Welpentest zu machen – dannach stand dann endgültig fest, wo die Hunde demnächst ihr neues Zuhause haben werden:

Herr Schwarz heißt nun Alma’s Anton und wird bei Iris und Sophia wohnen.

Frl. Grün heißt nun Alma’s Maxie verte und wird bei Lisa, Heino und Lenjo einziehen.

Herr Gelb heißt nun Alma’s Wilson und wird die Holzvorräte bei Kerstin und Andreas „verwalten“.

Frl. Lila heißt nun Alma’s Alvina und wird das Rudel von Papa Vince verstärken.

Herr Blau wird bei uns bleiben und heißt nun Alma’s Ace!


Annette und Ace

Am 04.06.2014 hat unsere Tierärztin Linda Kampmann alle gründlich untersucht, geimpft und gechippt. Die Kleinen waren sehr tapfer und haben keinen Mucks von sich gegeben – das liegt aber sicher auch an Linda’s unvergleichbar einfühlsamer Art.


Linda und Vina

Leni Niehof-Oellers hat dann am 05.06.2014 die Wurfabnahme gemacht. Alles vollzählig, gesund und alles an den Stellen, wo es auch hingehört!

Damit hat die Phase des Abschieds schon irgendwie begonnen. Daran konnten auch die netten Ausflüge mit den Welpeneltern nichts ändern.

03.06.2014 49. Lebenstag

Ein aufregenden und erlebnisreiche 7. Lebenswoche ist vorbei. Die Welpen haben einen Ausflug an den See gemacht und dort auch gleich das Seepferdchen bestanden.


Im vertrauten Garten machte die Bande erste Bekanntschaft mit einem Kaninchen, einer Wachtel, einigen Rehlauschern und der passenden Rehdecke. Oh, da war die Aufregung aber groß. Die Verzückung kannte keine Grenzen.


                        Frl. Grün und Herr Gelb kämpfen mit den Rehlauschern 
Ganz nebenbei haben die Welpen auch ihren ersten Schuß gehört!

27.05.2014 42. Lebenstag

In der 6. Lebenswoche haben die Welpen viel erlebt. Erstmals waren alle Welpeneltern gleichzeitig zu Besuch. Wir haben dann gemeinsam den ersten Ausflug in den Himmelsberger Wald gemacht. Die Autofahrt dorthin verlief recht ruhig – kaum etwas war von den Kleinen zu hören. Mit einem Welpenmobil ging es dann in den Wald. Sofort haben sich die kleinen Nasen tief in den Waldboden gegraben – so viele neue Gerüche… und alle so interessant. Hr. Schwarz hat mutig eine Brombeerhecke erkundet und Frl. Grün erste Bekanntschaft mit Waldameisen gemacht. Brennnesseln und Moos wurden untersucht, kleine Rindenstücke apportiert und Baumstümpfe angenagt. Nach einiger Zeit fielen die Kleinen recht plötzlich in einen komatösen Tiefschlaf – mitten auf dem Waldboden! Wir hatten einen wirklich schönen Ausflug.

 
Hr. Schwarz                                                              Tiefschlaf                              
Den ersten stärkeren Regenguss haben sie auch bereits überstanden. Mittlerweile finden regelmäßig schnelle Rennspiele im Garten statt. I.d.R. rennt einer mit „Beute“ voran und die Verfolger haben dann klare Absichten – das ist einfach nur herrlich.

Heute Nachmittag steht noch eine Wurmkur an…. !

20.05.2014 35. Lebenstag

Schon wieder ist eine aufregende Woche vorbei.

Die erste Fütterung mit Pferdefleisch war eine tolle Sache für die Welpen. Zuerst haben wir die Kleinen noch einzeln auf dem Schoß gefüttert, aber schon einen Tag später haben alle ganz manierlich aus Einzelnäpfen gefressen – vorbildlich!


Am 32. Lebenstag gabe es dann auch die erste Breimahlzeit aus dem Futterring. Die Eßmanieren der Welpen begeistern mich – alles läuft gesittet und ohne „Futterbadeaktionen“ ab. Vince besucht seine Kinder regelmäßig… und hat wenig interesse an ihnen – grins! Ganz im Gegensatz zu den künftigen Welpeneltern – die Besuche in dieser Woche fanden die absolute Zustimmung der Welpen. Auch Onkel Pete hat seine Nichte und Neffen in dieser Woche besucht – alles supi!

Mittlerweile machen sich die Kleinen ganz, ganz toll bemerkbar, wenn es Zeit für die Öffnung der Terrassentür wird, denn fast alle Geschäfte werden nun im Garten erledigt – das ist wirklich klasse.


Heute haben die Welpen ihren ersten Ausflug gemacht. Wir haben Papa Vince, Oma Cita und Tante Bella besucht. Der fremde Garten wurde völlig selbstverständlich untersucht… und zwar jede Ecke, was Ilona, die (Menschen)Oma und mich recht gut in Bewegung gehalten hat. Alle waren völlig unerschrocken und sind sicher durch den Vormittag marschiert.

                               

14.05.2014 29. Lebenstag

Ups, schon Halbzeit und die Entwicklung der Welpen schreitet mit großen Schritten voran.

Die Bande bekommt nun täglich zusätzlich Ziegenmilch aus dem Futterring – das machen sie wirklich klasse – mit Stil und Eßkultur!

 

                        Hr. Blau                                                   Das große Fressen

Dabei haben sie auch nicht gemerkt, dass bei einer „Einzelfütterung“ am Dienstag die anstehende Wurmkur untergemischt war – lecker war’s!

Mittlerweile sind bei allen die kleinen spitzen Zähnchen spürbar. Alma verschafft sich hin und wieder etwas Respekt – das macht sie wirklich gut. Ansonsten spielt Alma ganz niedlich mit ihrer Brut. Sollte Mama einmal nicht da sein, wird untereinander ganz herrlich gespielt, kleine Stofftiere werden apportiert (nachdem sie „getötet“ wurden) und der Auslauf mit immer neuen interessanten Dingen erkundet.


              Frl. Lila & Hr. Blau                                     Frl. Grün & Hr. Schwarz   

Alle zukünftigen Welpeneltern waren in dieser Woche zu Besuch. Das fanden die „Kleinen“ klasse – keinerlei Kontaktängste. Im Gegenteil, manchmal waren sie regelrecht aufdringlich. Während einer kurzen Regenpause wurde auch ein erster Ausflug in den Garten gemacht – neugierig wurde die große neue Welt erkundet. Mutig, mutig und unerschrocken!


                Die Gelben on Tour                                          Rückzug

Mal sehen, was uns die nächsten Wochen noch so bringen – es ist unglaublich, wie schnell aus den süßen kleinen „Maulwürfen“ bereits richtige Mini-Labradors geworden sind!

07.05.2014 22. Lebenstag

Erneut ist eine Woche vergangen – und wieder hat sich viel verändert:

Oma Cita und Tante Bella haben die Welpen besucht. Cita hat sich sofort liebevoll um ihre Enkelkinder gekümmert. Alma hatte damit überhaupt kein Problem – im Gegenteil, die Arbeit wurde gerecht geteilt. Lediglich beim Füttern hatte Alma eindeutig die besseren Karten…! Bella war einige Tage später zu Besuch und fand die „Kleinen“ sehr, sehr interessant, wollte aber nicht so recht in die Wurfkiste klettern – hätte sie aber gedurft!


Oma in der Kiste

Im Laufe der Woche haben die Welpen immer häufiger Kontakt mit ihren Geschwistern gesucht. Es wurden erste Spielchen gespielt, Knurr- und Bellattacken gestartet und auch erste Kämpfchen ausgetragen – alles wie es sein soll! Einfach klasse, wie schnell die Entwicklung fortschreitet.

Bereits am Samstag haben wir die Wurfkiste geöffnet, und die große weite Welt stand plötzlich offen – kein Problem, denn Frl. Grün erkundete mutig und ganz allein die neuen Möglichkeiten. Unerschrockenes kleines Hundemädchen.

Fast alle Welpen können bereits hören – die kleinen Köpfe drehen sich in Richtung neuer Geräusche und sobald sie mich kommen hören, stürzen sie zum Eingang der Wurfkiste – dann stehen die kleinen Popos nicht mehr still – einfach nur herrlich.

 

Gestern war dann Zeit zum Umzug ins Welpenzimmer. Die neue Umgebung wurde sofort erkundet und begutachtet. Alle Welpen waren sehr neugierig und interessiert. Sogar die Toilette wurde bereits von Hr. Schwarz und Frl. Lila benutzt – vorbildlich…. aber noch ausbaufähig!

30.04.2014 15. Lebenstag

Viel ist passiert in den letzten Tagen – nur Positives!

Heute war Linda da und hat bei Alma die Fäden gezogen. Alles ist prima verheilt – darüber sind wir besonders froh. Nun war der Tierarzt einmal vor Ort, da haben die Welpen gleich mal die erste Wurmkur bekommen – fanden sie doof. Die erste „Mahlzeit“ ausser Muttermilch, haben die Kurzen sich bestimmt anders vorgestellt – Linda war’s!!! ;0)


Nach der Wurmkur

Ausserdem tragen seit heute alle ein farbiges Bändchen.  Manche müssen jedoch noch etwas hineinwachsen- grins. Das Laufen klappt auch schon sehr, sehr gut. Die Welpen spurten von Stunde zu Stunde schneller durch die Wurfkiste – einfach nur phantastisch! Ist aber auch kein Wunder, denn bei allen sind bereits die Äuglein geöffnet.

 
                      Herr Schwarz                                                Herr Blau


                      Herr Gelb                                                      Frl. Grün

                                                            Frl.Lila

Hurra, sie können uns sehen! Begonnen hat dieser Prozeß bereits am Sonntag bei Frl. Lila und Frl. Grün.

Das Absetzen von Kot und Urin geht mittlerweile ohne Mamas Hilfe – die Häufchenstellung sieht einfach nur witzig aus, ist aber technisch voll ausgereift!

Die „kleinen“ Krallen wurden bei allen schon mehrfach gekürzt – Almas Gesäuge soll ja schließlich unbeschadet bleiben, denn Milch hat sie für mindestens eine Fußballmannschaft.

27.04.2014 12. Lebenstag

Unsere verbliebenen 5 Welpen haben alle bereits ihr Geburtsgewicht verdreifacht. Eine Tabelle mit den aktuellen Gewichten findet man ab jetzt unter A-Wurf.

24.04.2014 9. Lebenstag

Heute ist Fräulein Orange über die Regenbogenbrücke gegangen. Auch der Distanzrahmen konnte dieses fürchterliche Unglück nicht verhindern.

Wir sind fassungslos und unendlich traurig.

20.04.2014 5. Lebenstag

Fräulein Orange und Herr Blau haben heute ihr Geburtsgewicht jeweils bereits verdoppelt. Wahrscheinlich werden die Geschwister morgen komplett nachziehen.  Fräulein Lila hat heute ihre erste Maniküre verschlafen.

Fräulein Lila bei der Maniküre                         Herr Schwarz schläft im Sitzen

 Die Pigmentierung der gelben Welpen ist schon sehr stark ausgeprägt.
18.04.2014 3. Lebenstag

Der A-Wurf stellt sich vor!

Alle Welpen haben mittlerweile gut zugenommen. Alma ist eine liebevolle und fürsorgliche Mutter. Die Lösegänge werden in Rekordzeit erledigt und die Babies robben bereits munter durch die Wurfkiste.

17.04.2014 2. Lebenstag

Leider hat es die Hündin rot nicht geschafft. Sie ist heute Nacht in meinen Händen gestorben. Wir sind unendlich traurig.

15.04.2014 60. Trächtigkeitstag

 Teil II

Nachdem Alma einen recht ruhigen Tag verbracht hatte, ging dann alles sehr schnell. Um 16.46 Uhr wurde spontan – nach nur 2 Presswehen ein kleiner (dunkel) gelber Rüde mit 230 g geboren.

Gegen 17.30 Uhr war  dann das eilig zusammen gerufene Hebammenteam komplett. Linda, Babsi, Ilona und ich warteten auf den Fortgang der Geburt. Nichts geschah. Linda verabreichte insgesamt 2x ein Wehenmittel, aber alles bliebt ruhig. Nach insgesamt 4 Stunden ohne Wehen war eine Sectio  unumgänglich….! So erblickten dann noch weitere 6 Babies per Kaiserschnitt das Licht dieser Welt! Alle sind wohlauf und besonders Alma hat die Operation gut überstanden. Nun sind Alma und Vince Eltern von 2 schwarzen Rüden, 1 schwarzen Hündin, 1 gelben Rüden und 3 gelben Hündinnen! Die Geburtsgewichte lagen zwischen 160g und 260g.

 


Alma und die 7 Zwerge
 

Linda stellte fest, dass sich die Gebärmutterhörner verdreht hatten, und ein Horn deutlich kürzer war…. kein Welpe hätte mehr auf natürlichem Wege zur Welt kommen können.

Vielen, vielen Dank an alle mein Helfer, besonders an Linda und ihr Helferin aus der Praxis – ich bin euch sehr dankbar. Ohne euch könnte ich jetzt nicht über eine muntere Schar Welpen in der Wurfkiste staunen! DANKE!

****************************************************************

 Teil I

Die Nacht war sehr unruhig. Alma hat gefühlte 100 Wurfhöhlen im Schlafzimmer und der Wurfkiste gegraben. An schlafen war nicht zu denken.

8.30 Uhr: Sie sondert Schleim ab….! Temperatur konstant 36,8°

Wir werden weiter berichten.

14.04.2014 59. Trächtigkeitstag

Alles ist ruhig. Almas Körpertemperatur sinkt langsam. Gestern um 9.30 Uhr lag sie bei 37,6°, heute um 8.30 Uhr bei 36,8°…..! Alles ist vorbereitet und wir können enspannt abwarten.

Bauchumfang 84 cm

Gewicht 33,8 kg

11.04.2014 56. Trächtigkeitstag

Der Countdown läuft und die letzte Trächtigkeitswoche wird eingeläutet. Nachdem die allerletzten Besorgungen gemacht wurden, die Checkliste als „Komplett“ abgehackt werden konnte, Unmengen Handtücher, Betttücher, Vetbed’s etc. gewaschen und bereitgelegt wurden, hat  auch Alma mit den Geburtsvor-bereitungen begonnen. Sie gräbt Wurfhöhlen – erfreulicherweise in der Wurfkiste!

Ab jetzt werden wir einfach nur warten und beobachten.

 

Alma am 56. Tag

Bauchumfang 82 cm

 

06.04.2014 51. Trächtigkeitstag

Die Wurfkiste steht nun in unserem Wohnzimmer. Alma fand sie zunächst recht uninteressant. Am Abend kam dann Mama Cita auf einen Kurzbesuch vorbei. Gemeinsam haben die beiden die Kiste begutachtet. Zu fortgeschrittener Stunde ist dann ein Foto entstanden…


Tiefenentspannung in der Wurfkiste
 

05.04.2014 50. Trächtigkeitstag

Heute konnten wir die ersten Welpenbewegungen in Almas Bauch spüren….!

04.04.2014 49. Trächtigkeitstag

Die Trächtigkeit ist Alma auf die Ohren geschlagen…. einerseits ist sie bei vielversprechenden Geräuschen aus der Küche sofort zur Stelle, anderseits überhört sie regelmäßig den Kommpfiff, wenn es „Wichtiges“ zu erledigen gibt….! Spielaufforderungen jeglicher Art werden ignoriert, Futterangebote jeglicher Art sofort angenommen – also, alles in bester Ordnung!

Bauchumfang 79cm

28.03.2014 42. Trächtigkeitstag

Bei tollem Frühlingswetter fühlt sich Alma rundherum wohl. Erstmalig hat sie heute ein wildes Rennspiel mit Mama Cita und Schwester Bella nach kurzen 50m abgebrochen – wir sind doch schwanger…..! Allerdings zeigte sie beim anschließenden Gemeinschaftsbuddeln mit Mama keine Hemmungen – hier ist noch alles wie es sein muß ;0) ! Auch  beim Training in dieser Woche war sie mit Freude dabei – eben nur etwas gemächlicher…! Seit dieser Woche erhält sie 3 Mahlzeiten am Tag und die Menge wurde minimal erhöht.

Bauchumfang 76cm

20.03.2014 34. Trächtigkeitstag

 

Alma geht es prima….. sie ist so schön „schwanger“… immer hungrig und sehr, sehr müde. Beim letzten Training hat sie sogar ein kleines Nickerchen       gehalten  – gähn!

Bei der Morgenrunde war heute die Kamera dabei


Bauchumfang 74 cm
 

12.03.2014 26. Trächtigkeitstag

Die Vorzeichen standen wirklich gut, denn Alma und Vince werden Eltern!!

Auf Anhieb konnte Linda mehrere Fruchtanlagen darstellen. Wir freuen uns riesig!

Wir erwarten unseren A-Wurf somit um den 18. April 2014. Die Welpen können dann ab Mitte Juni in ihre neuen Familien umziehen.

Bauchumfang: 72 cm

Gewicht: 30 kg

07.03.2014 evtl. 21. Trächtigkeitstag

Am Mittwoch, den 12. März 2014 haben wir mit Alma den Termin –  Trächtigkeitskontrolle mittels Ultraschall.  Alma geht es prima, aber sie lässt sich sicherheitshalber nichts anmerken….!

Bauchumfang: 71 cm

16.02.2014 evtl. 2. Trächtigkeitstag

Zu mehr als einem heißen Flirt mit Öhrchenlecken, Geschmuse und etwas Gespiele war Alma heute nicht mehr bereit. Jetzt beginnt die unendlich lange Wartezeit bis zum Ultraschalltermin.

14.02.2014 17. Läufigkeitstag

Heute ist Valentinstag… und Alma und Vince haben Hochzeit gefeiert…. im Himmelsberger Wald!!!

Bei regennassen 4° verbrachten Ilona und ich lange 25 Minuten hockend auf dem nassen Waldboden.

Das der Deckakt am Valentinstag oder im Himmelsberger Wald stattfinden würde, darüber haben wir im Vorfeld öfter gewitzelt. Also, wenn das nun keine guten Vorzeichen sind. Leider ist nur ein verregnetes Handyfoto als Erinnerung dabei herumgekommen!

Bauchumfang: 70 cm

13.02.2014 16. Läufigkeitstag

… Heute war noch nicht der richtige Tag!

12.02.2014 15. Läufigkeitstag

Der Progesteronwert lag gestern bei 3,5 ng/ml…., also werden wir morgen/Donnerstag einen Versuch starten…! Und wieder steigt die Spannung.

 

11.02.2014 14. Läufigkeitstag

Hurra, es wird ein Junge! Grins! Nachdem Vince der Meinung war, dass der richtige Zeitpunkt noch nicht gekommen ist, waren wir heute zur Sicherheit bei unserer Tierärztin. Der Schnelltest ergab eine hellblaue Verfärbung ;0). Vince liegt also richtig – es dauert noch…. vielleicht bis Donnerstag? Morgen wissen wir mehr, denn dann wird auch der Progesteronwert vorliegen. Es bleibt also spannend!

31.01.2014 3. Läufigkeitstag

Es gibt gleich zwei tolle Testergebnisse:

Almas Scheidenabstrich ist oB – also alles bestens.

Heute kam außerdem das HNPK Testergebnis von Vince: Genotyp N/N (frei). Also werden die Welpen von Alma und Vince frei sein von PRA und CNM und können an EIC, RD/OSD, SD2 und HNPK nicht erkranken.

30.01.2014 2. Läufigkeitstag

Heute waren wir mit Alma bei Linda – unserer Tierärztin – zum Scheidenabstrich. Außerdem wurde auch die Deckrüdenbesitzerin bereits gestern informiert ;).

Gewicht: 29,2 kg

29.01.2014 1. Läufigkeitsttag

Alma ist läufig – etwas früher als gedacht.